Kraftwerk Farge (Quelle: wikipedia)

Kohlekraftwerke und Gesundheitsgefahren

#1 von fight4yrights , 17.03.2013 18:24

Hier ein Blick über den Tellerrand (=WeserKurier)
http://www.fr-online.de/wirtschaft/kraft...0,22090742.html
Selbstverständlich wiegeln die Kraftwerksbetreiber ab, wenn Bürger sich gegen die Gesundheitsgefahren durch Kohlekraftwerke wehren.

fight4yrights  
fight4yrights
Beiträge: 142
Registriert am: 26.01.2013


RE: Kohlekraftwerke und Gesundheitsgefahren

#2 von Reinhard , 03.04.2013 19:33

Unter dem Titel „Tod aus dem Schlot. Wie Kohlekraftwerke unsere Gesundheit ruinieren“ hat Greenpeace eine inzwischen bereits umstrittene Studie vorgelegt, nach der vor allem die Feinstaubbelastung durch Kohlekraftwerke zu statistisch berechnet jährlich 3.100 Todesfällen in Deutschland führen soll. Als besonders gefährlich werden dabei die großen Braunkohlekraftwerke vor allem in NRW herausgestellt.

Das Kraftwerk Farge wird mit 11 Toten pro Jahr und 113 verlorenen Lebensjahren auf Platz 56 bei den Gesundheitsauswirkungen von 67 deutschen Kohlekraftwerken geführt. (Studie, S.22)

Reinhard  
Reinhard
Beiträge: 1.139
Registriert am: 24.01.2013


RE: Kohlekraftwerke und Gesundheitsgefahren

#3 von Staublunge ( Gast ) , 06.04.2013 00:55

Ich muss mich schon wundern, welche Ausmaße die Hetze gegen Energie und
Industrie im Bundestagswahljahr 2013 annimmt!
Ich Frage mich wie die Angestellten diese Arbeitsplatzbelastungen an Staub und
Schwermetallen aushalten!? Plus jedes Jahr 11 neue Nachbarn?
Entschuldigung für meine Ironie, mir fällt es nur schwer zu verstehen wie
man Demagogie in dieser Form ein Plenum bieten kann..

Staublunge

RE: Kohlekraftwerke und Gesundheitsgefahren

#4 von Reinhard , 06.04.2013 10:38

Hallo Staublunge,

warum diskutieren wir nicht über die in dieser Studie angewandte Methode? Der Grundgedanke des Forums besteht schließlich darin, Argumente auszutauschen und nicht "Demagogie" zu betreiben.

Ich freue mich daher schon auf die Fakten.

Reinhard  
Reinhard
Beiträge: 1.139
Registriert am: 24.01.2013


RE: Kohlekraftwerke und Gesundheitsgefahren

#5 von Klueverbaum , 18.09.2013 13:02

Klueverbaum  
Klueverbaum
Beiträge: 78
Registriert am: 31.01.2013


   

Kohlezüge dürfen fahren
Schweigegeld oder Judaslohn?

Burg Blomendal (Quelle: wikipedia)
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen