Kraftwerk Farge (Quelle: wikipedia)

RE: "Warum werden die Kraftwerke gerade in Norddeutschland gebaut"?

#16 von Lola , 14.11.2013 23:31

https://www.gdfsuez-energie.de/assets/de..._Farge_2010.pdf


Wussten Sie schon?
Zitat
Warum werden die Kraftwerke gerade in Norddeutschland gebaut?

Der Standort an der Küste ist aus verschiedenen Gründen be-
sonders gut für unser Kohlekraftwerk geeignet. Zum einen ist
die Anlieferung der Kohle einfacher zu handhaben. Sie muss
nicht aufwendig durch das Binnenland befördert werden, um
die Anlage zu erreichen. Zum anderen hat man leicht Zugriff
auf große Mengen Wasser, das man für eine Durchlaufkühlung
nutzen kann. Damit kann auf einen Kühlturm verzichtet und der
Wirkungsgrad um einen Prozentpunkt gesteigert werden.
Zitat Ende

Interessante Broschüre!


Lola  
Lola
Beiträge: 1.197
Registriert am: 24.01.2013


RE:"Bremsen Kohlenzüge die S-Bahn aus?"

#17 von Lola , 21.11.2013 21:45

so lautet die Überschrift eines Beitrags in der heutigen Ausgabe von "Die Norddeutsche".

Zitat
Vor dem Fahrplanwechsel im Dezember zeichnen sich Verdrängungseffekte auf der Schiene ab

Die Kohlenzüge zum Kraftwerk Farge verkehren ab Mitte Dezember nicht mehr zu nachtschlafender Zeit: Diese Nachricht fand Mitte Oktober
ungeteilten Beifall in Bremen-Nord. Jetzt stellt sich heraus, dass die Verlagerung der Transporte in die Hauptverkehrszeiten der Regio-S-Bahn womöglich einen Haken hat. Die Zahl der Verspätungen könnte zunehmen. Erste Anzeichen dafür gibt es bereits.
Zitat Ende

Anwohnerklagen haben erwirkt dass die rumpelnden Züge zum Fahrplanwechsel am 15.12. verstärkt über den Tag verteilt werden.
Die Nordwestbahn befürchtet allerdings " je mehr Züge auf einer Strecke unterwegs sind, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Verspätung eines Zuges auf Folgezüge überträgt".


Lola  
Lola
Beiträge: 1.197
Registriert am: 24.01.2013


   

BI-Lebensqualität Etzel
Kohlekraftwerke und Gesundheitsgefahren

Burg Blomendal (Quelle: wikipedia)
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen