Kraftwerk Farge (Quelle: wikipedia)

"Gesundheitsministerium bestätigt: +++ Cannabis tötet Krebszellen !! "

#1 von Lola , 31.03.2018 22:29

https://www.facebook.com/FreieMedien2.0/...394265430984465

Zitat

Bisher wurde Cannabis bei Krebs-Therapie wegen seiner schmerzlindernden und appetitanregenden Wirkung verwendet. Neue Studien zeigen, dass es sogar Krebszellen töten kann.

Wie Focus Online berichtet, wurden diese neuen Erkenntnisse auf der Informationswebsite des US-Gesundheitsministeriums zu Krebserkrankungen offiziell bestätigt:

Unter Laborbedingungen konnte gezeigt werden, dass Cannabis Krebszellen abtötet.
.
Besonders vielversprechend seien die Studien bei Leber- und Brustkrebs gewesen. Die Erkenntnisse stammen allerdings noch nicht von Tests mit menschlichen Patienten, sondern von Untersuchungen an Mäusen im Labor. Deshalb wird Cannabis als Medikament für Krebspatienten noch nicht offiziell empfohlen. Trotzdem wird es in der Krebs-Therapie bereits jetzt eingesetzt. Zum einen wegen seiner schmerzlindernden Wirkung, zum anderen, weil es appetitsteigernd wirkt, was vor allem für Patienten von Chemotherapien hilfreich sein kann.

..weiterlesen: https://wize.life/themen/kategorie/gesun...tet-krebszellen

Zitat Ende

Lola  
Lola
Beiträge: 1.281
Registriert am: 24.01.2013


   

" Niedersachsen- Erhöhte Krebsraten alamieren Bevölkerung"
"Vermächtnis einer Neuen Medizin"

Burg Blomendal (Quelle: wikipedia)
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen