Kraftwerk Farge (Quelle: wikipedia)

"Eine Vision für das BWK-Gelände"

#1 von Lola3 , 09.06.2017 06:46

http://www.weser-kurier.de/region/die-no...id,1610543.html

Zitat
Patrick Wojtarowski möchte aus der alten Fliegerhalle ein multimediales Veranstaltungszentrum machen
Eine Vision für das BWK-Gelände
Sylvia Wörmke 09.06.2017 0 Kommentare

Blumenthal. Patrick Wojtarowski weiß, was er will. Er will aus der sogenannten Fliegerhalle auf dem früheren Gelände der Bremer Wollkämmerei (BWK) ein multimediales Veranstaltungszentrum machen.

Er will etwas auf die Beine stellen. Er will etwas Besonderes für Blumenthal entwickeln. Ihm ist bewusst, dass das eine Riesennummer ist, auch finanziell eine große Herausforderung. Darum geht der 26-Jährige Schritt für Schritt voran. Jetzt ermittelt er mit seinem Businessplan erst einmal konkrete Zahlen und ob sich die Idee mit dem Namen Omega Club Projekt 2020 überhaupt realisieren lässt.

Sein Plan: Er möchte eine Plattform für Veranstaltungen bieten, vor allem für „musikalische Events“. Er stellt sich regelmäßige Veranstaltungsabende in der Woche vor, bei denen die Gäste beispielsweise gemeinsam Youtube-Videos, Serien oder Filme schauen könnten. Mottoabende kann er sich vorstellen, Oktoberfeste, Kohlfahrten, Public Viewing in jeglicher Form, Weltmeisterschaften, Bundesliga, Werder-Spiele. Konzerte, Tanzabende, Disco – Angebote für jedes Alter schweben dem Blumenthaler vor und auch die Möglichkeit privater Feiern, von der Hochzeit bis zum Firmenjubiläum. „Ich möchte möglichst alle Altersgruppen einbeziehen“, sagt er.

Der Beitrag informiert weiter, dass Patrick Wojtarowski grundsätzlich das Projekt nicht mit Krediten finanzieren möchte, sondern nach dem Vorbild einer Genossenschaft.

Den vollständigen Artikel kann man mit o.a. Link aufrufen.

Lola3  
Lola3
Beiträge: 176
Registriert am: 11.01.2017


"Fliegerhalle ist zu haben"

#2 von Lola3 , 28.11.2017 08:38

"Die Norddeutsche" 28.November 2017 Nr. 277 ....Seite 1 (kein Link vorhanden)
Autor: Sylvia Wörmke
"Die Fliegerhalle ist zu haben-
Wirtschaftsförderung sucht neuen Nutzer für historische BWK-Immobilie"


Ab Ende November 2017 ist die Fliegerhalle wieder zu haben. Das Gebäude wurde bisher von der Spedition KES-Frachtkontor genutzt und steht seit einem halben Jahr leer. KES-Frachtkontor ist ebenfalls auf dem BWK-Gelände ansässig und die Halle wurde bisher zur Lagerung von Rohwolle für China genutzt. Der Beitrag informiert weiter, dass die Chinesen z.Zt. keinen Bedarf an Rohwolle haben und wegen Leerstand wurde der Mietvertrag gekündigt.

Der Blumenthaler Patrick Wojtarowski arbeitet immer noch an seiner Vision (siehe Beitrag 1) und setzt sich mit der Ausarbeitung seiner Pläne nicht unter Druck. Er plant die Finanzierung seines "Omega Club Projekt 2020" in Form einer Genossenschaft. Der Förderverein Bürgerstiftung Blumenthal hat für die Planung € 2.000,-- gestiftet.

Lola3  
Lola3
Beiträge: 176
Registriert am: 11.01.2017


   

"Firmen gegen Radweg an der Weser"

Burg Blomendal (Quelle: wikipedia)
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen