Kraftwerk Farge (Quelle: wikipedia)

..worüber Politiker sich Sorgen machen..

#1 von Lola , 29.08.2013 15:13

http://www.weser-kurier.de/bremen/politi...rid,647998.html

Zitat

Beschluss zum Thema Kaisen-Häuser - 29.08.2013
Wohnen auf Dauer nicht erlaubt
Von WIGBERT GERLING

Harry Geiger hat keinen Sitz in der Bürgerschaft, war aber im Plenum gestern allgegenwärtig. Er wurde von mehreren Rednern namentlich erwähnt, weil sein Fall den Anlass für die parlamentarische Debatte geboten hatte: Im Januar war das Behelfsheim, in dem er schon länger wohnte, abgerissen worden. Alle waren sich gestern in der Bürgerschaft einig, dass so etwas nicht wieder vorkommen soll.
..
es heißt weiter:
Maike Schaefer von der Fraktion der Grünen warb in der Bürgerschaft gestern dafür, dass in die Überlegungen alle Beteiligten einbezogen werden müssten, um auszuloten, wie Bremen künftig mit den bewohnten Lauben umgehe. Aus ihrer Sicht muss es eine Vorrangliste geben, aus der hervorgeht, dass auf jeden Fall erst unbewohnte und verfallene Häuser entfernt werden, die ohnehin die Umgebung belasten könnten. Die bewohnten Häuser müssten „genau angeguckt werden“: Wie sind die sanitären Einrichtungen? Wie ist die Sicherheit zu gewährleisten? Gibt es wasserrechtliche Probleme, weil sich Öltanks viel zu nahe an der Weser in der Erde befinden?
Zitat Ende

..natürlich muss man sich Sorgen machen!

Hier sind noch ein paar Punkte über die sich Politiker Sorgen machen sollten:

.. große Sorgen sollte man sich aber wohl um das verseuchte Grundwasser und Erdreich in Bremen-Farge machen, denn dort befindet sich das weltgrößte unterirdische Tanklager und ein Umweltdesaster von gigantischem Ausmaß.
Hoffentlich wissen die Bremer Bürger, dass ein Teil ihres Trinkwassers aus Blumenthal kommt. Die Schadstofffahne bewegt sich auf die Trinkwasserbrunnen zu und es wird lt. Information von zwei Ingenieuren, die Mitglieder der Bürgerinitiative Tanklager-Farge sind, nur noch einige Jahre dauern bis das Trinkwasser verseucht ist.

..große Sorgen sollte man sich um die Kinder in Farge-Rekum machen, denn
es dürfte auch weltweit einmalig sein, dass sich auf einer Pipeline-Trasse ein Kindergarten mit angrenzendem Spielplatz befindet.

Worüber die Umweltbehörde nicht informiert
oder man ruft den folgenden Link auf, dann hat man alle Themen zum Tanklager-Farge, sogar den offene Brief an die Bundeskanzlerin..
Tanklager Farge: allgemein

Es gibt so große Probleme, aber alle Jahre wieder geht man gegen die Kaisenhaus-Bewohner vor, warum?
Ist es nur die Sorge, weil sich möglicherweise einige Öltanks zu nah an der Weser befinden könnten, oder sind es andere Gründe?


http://de.wikipedia.org/wiki/Kaisenhaus
http://www.strassenkatalog.de/panoramio/...et,8852908.html


Lola  
Lola
Beiträge: 1.197
Registriert am: 24.01.2013


   

..ich war beim Lesen dieser Berichte erschüttert..

Burg Blomendal (Quelle: wikipedia)
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen