Kraftwerk Farge (Quelle: wikipedia)

Eine neue Antwort erstellen

[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[mail][/mail]
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]


*Zur Vermeidung von Spam



Im Beitrag anzeigen:

In Antwort auf

"Bürger gegen neue Exxon-Anlage" (Samtgemeinde Bothel)

von Lola , 07.10.2016 08:20

http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen...id,1471207.html

Zitat
Gaskonzern will Millionen investieren
Bürger gegen neue Exxon-Anlage
Silke Looden 07.10.2016 0 Kommentare

Die hohe Krebsrate macht den Menschen in der Samtgemeinde Bothel zu schaffen. Nun will der Erdgaskonzern Exxon ihnen auch noch eine neue Aufbereitungsanlage von Abwässern vor die Nase setzen.

In dem kleinen Ort Bellen in der Samtgemeinde Bothel ist die Krebsrate hoch. Ausgerechnet dort, mitten in der Erdgasregion rund um Rotenburg, will der Energiekonzern Exxon nun in einer neuen Anlage Abwässer von Bohrstellen im Umkreis von mindestens 60 Kilometern aufbereiten. Eine Bürgerinitiative hat sich formiert und fordert, dass der Konzern die Pläne solange auf Eis legt, bis die Ursache für die häufigen Krebserkrankungen in der Region gefunden ist. An diesem Freitag läuft die Frist für Einwendungen gegen das 3,6 Millionen Euro teure Bauvorhaben aus.

Der Zeitungsbericht endet wie folgt:

Auch wenn die Mitarbeiter aus Sicherheitsgründen Schutzanzüge tragen müssen, sei die Strahlendosis der Reststoffe doch so gering wie bei einem Atlantik-Flug, betont der Exxon-Sprecher. „Für Mitarbeiter und Anwohner besteht keine Gefahr“, erklärt Torp.

Über die Genehmigung der Anlage entscheidet das Landesbergamt. Zuvor aber wird es noch einen Erörterungstermin im Dezember geben. Dann können Befürworter und Gegner noch einmal ihre Argumente darlegen. Bürgermeister Eberle weiß, dass es schwierig werden wird, die Aufbereitungsanlage zu verhindern. Schließlich mache es Sinn, Abwässer dort zu reinigen, wo sie anfallen, betont Exxon. Die Bürgerinitiativen meinen indes, dass die Region der Gasindustrie schon heute zu viel Raum gibt. „Wir wollen wissen, woher der Krebs kommt, bevor uns so ein Ding vor die Nase gesetzt wird“, sagt Burmester und spricht damit wohl für viele in Bellen.

Top

Fotos hochladen

Zugriffsanfrage von


Diese Seite versucht auf deinen addPics.com Account zuzugreifen.
Aus Sicherheitsgründen, erlaubt addPics.com nur den Zugriff von autorisierten Webseiten. Wenn du dieser Webseite vertraust, kannst du mit einem Klick auf den folgenden Link, den Zugriff erlauben.

autorisieren Aktualisieren

Bitte logge dich mit deinem bereits existierenden Account auf addPics.com ein.


Jetz einloggen!
Neu laden!


Dem Beitrag angehängte Bilder


- noch keine Bilder angehängt.

oder ein bereits hochgeladenes diesem Beitrag hinzufügen.
Nach Ordner filtern: Ordner bearbeiten
  • Mit deiner Emailadresse, verwaltest du all deine Bilder auf addPics.com
  • diese Nutzung von addPics.com ist für dich kostenlos!
  • weitere Informationen findest du hier


Mit dem Upload gebe ich mein Einverständnis, dass meine E-Mail von addPics.com für werbliche Zwecke zum Erhalt von Newslettern genutzt wird. Die E-Mail wird nicht an Dritte weitergegeben und der Newsletter kann jederzeit per E-Mail an unsubscribe@addpics.com abgemeldet werden.

Mit anderen addPics.com Account anmelden
Burg Blomendal (Quelle: wikipedia)
Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen